Aktuelles
 
Ausgabe der Selbsttest

[12.04.2021]
Liebe Eltern,
wir bereiten die Ausgabe der Selbsttest vor. Die Klassenleiter/Stellvertreter werden Sie sp├Ątestens am Mittwoch dar├╝ber informieren, wie die Ausgabe erfolgen wird. M. Altkuckatz


 
MBJS Testkonzept

[10.04.2021]
Liebe Eltern,
anbei erhalten Sie erste Informationen. M. Altkuckatz

Dokument zum Download

 
Unterrichtsorganisation nach den Osterferien

[08.04.2021] Liebe Eltern,
wie Sie dem Schreiben entnehmen k├Ânnen, organisieren wir weiterhin den Wechselunterricht.
Parallel dazu, findet am Vormittag die Notbetreuung durch die Schule statt.

Wir erwarten weitere Informationen zur ├ťbergabe/Aush├Ąndigung der NanoRepro Antigen Schnelltest (Viromed). M. Altkuckatz

Dokument zum Download

 
Wie weiter nach den Osterferien?

[26.03.2021]
Liebe Eltern, liebe Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler,
aus heutiger Sicht, wird der Wechselunterricht nach den Osterferien fortgesetzt. Neue Informationen werden ├╝ber die Ihnen/euch bekannten Kommunikationswege weitergeleitet.
Wir w├╝nschen allen ein erholsames Osterfest.
M. Altkuckatz


 
Aktueller Stand

[23.03.2021]
13.00 Uhr
Liebe Eltern,
wir sind mit dem Gesundheitsamt im Kontakt. Sollte die Quarant├Ąne auf den schulischen Bereich ausgeweitet werden, informiere ich Sie sofort. M. Altkuckatz


 
Pflicht zum Pr├Ąsenzunterricht bis zu den Osterferien ausgesetzt

[21.03.2021]

Dokument zum Download

 
Neue Informationen zum Selbsttest

[17.03.2021]

Dokument zum Download

 
Selbsttest in der Schule

[16.03.2021] Liebe Eltern, wie Sie der Pressemitteilung entnehmen konnten, wird es in den Schulen keine angeleiteten Selbsttests geben. So bald wir neue Informationen haben, werden wir sie ├╝ber die Klassenleiter/Stellvertreter weiterleiten.
M. Altkuckatz


 
Brief an Eltern zum Sch├╝lerselbsttest

[13.03.2021]

Dokument zum Download

 
Umsetzung des Testkonzeptes

[12.03.2021] Liebe Eltern,
ich habe heute das Schreiben "Umsetzung des Testkonzeptes f├╝r den Schulbereich" vom Ministeriums f├╝r Bildung, Jugend und Sport erhalten.

"Ab der 11. KW k├Ânnen sich Sch├╝ler/innen in jeder Schulwoche, in der sie an mindestens einem Tag in der Schule im Pr├Ąsenzunterricht sind, freiwillig testen lassen."
Weitere Informationen und die Lieferung von Tests wurden im o.g. Schreiben angek├╝ndigt.

Bitte haben Sie Verst├Ąndnis, dass ich im Augenblick noch keine Informationen zur Organisation und Durchf├╝hrung geben kann. Ich informiere Sie zeitnah ├╝ber den Klassenlehrer bzw. deren Stellvertreter.

Mit freundlichem Gru├č M. Altkuckatz

11:30 Uhr
Allen Sch├╝ler/innen, die heute im Pr├Ąsenzunterricht waren, wurde die Einverst├Ąndniserkl├Ąrung f├╝r freiwillige SARS-CoV2-Selbsttests mitgegeben.


 
Weiterhin Wechselunterricht

[05.03.2021]
Liebe Eltern und Sch├╝ler,
wir bleiben weiterhin im Wechselunterricht (A- und B- Woche). Die Notbetreuung wird ebenfalls fortgesetzt. Sollte es Änderungen geben, werde ich Sie zeitnah informieren. M. Altkuckatz


 
Information des Hortes

[23.02.2021]
15.35 Uhr
Alle Kinder, die am 15.03. und 16.03.2021 den Hort besucht haben, werden in Quarant├Ąne gesetzt. Es findet ab morgen keine Hortbetreuung in unserer Einrichtung statt.
Fr. Scholl (stellv. Hortleiterin)


 
Elternbrief Nr. 5 im Schuljahr 2020/21

[17.02.2021] Liebe Eltern,Sie erhalten heute ├╝ber die Klassenlehrer/Stellvertreter unseren Elternbrief Nr. 5.
M. Altkuckatz


 
Organisation des Wechselunterrichtes

[16.02.2021]
Liebe Eltern, mit dem 22.02.2021 beginnt unsere Schule im Wechsel von Distanz- und Pr├Ąsenzunterricht (Wechselmodell). Wie in unserem Konzept (siehe weBBcloud) beschrieben, organisieren wir den Wechsel A/B-Woche.
Das bedeutet, dass f├╝r die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler der A- Woche der Pr├Ąsenzunterricht in der Zeit vom 22.02.2021 bis 26.02.2021 und der B- Woche in der Zeit vom 01.03.2021 bis 05.03.2021 stattfindet.
Weitere Informationen erhalten Sie heute vom Klassenleiter bzw. Stellvertreter.

Das MBJS hat alle Informationen auf seiner Homepage ver├Âffentlicht.
M. Altkuckatz


 
Schul├Âffnung ab 22.02.2021

[13.02.2021] Liebe Eltern, so bald ich konkrete Informationen zur Schul├Âffnung habe, erhalten sie diese ├╝ber die Klassenleiter bzw. deren Stellvertreter. M. Altkuckatz


 
Distanzunterricht bis zum 21.02.2021

[11.02.2021]

Dokument zum Download

 
Eure Zeugnisse sind unterwegs

[29.01.2021]
Liebe Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler,
wir w├╝nschen euch erholsame Winterferien.
Eure Lehrer

(478 Briefe wurden gestern vorbereitet und heute abgeschickt.)


 
Zeugnisse f├╝r rund 295.000 Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler ÔÇô kurzfristig ge├Ąnderte Regelung

[28.01.2021]
27.01.2021
Nachdem absehbar ist, dass die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler der Grundschulen aufgrund der pandemischen Lage nach den Winterferien nicht in den Pr├Ąsenzunterricht zur├╝ckkehren k├Ânnen ÔÇô auch nicht im Wechselmodell ÔÇô werden die diesj├Ąhrigen Halbjahreszeugnisse ab dem 29. Januar (Zeugnistag) von den Schulen per Post versendet. Das gilt f├╝r die Zeugnisse aller Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler, f├╝r die der Pr├Ąsenzunterricht untersagt ist oder die vom Pr├Ąsenzunterricht befreit sind.
├ťber diese ge├Ąnderte Regelung wurden alle Schulen heute kurzfristig informiert. Der Postversand erfolgt mit einfachem Brief (nicht mit Postzustellungsurkunde). Der Versand per Email ist aus datenschutzrechtlichen Gr├╝nden verboten. Alle Zeugnisse erhalten als Datum den Ausgabetag 29.01.2021.
Nur die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler, die derzeit im Pr├Ąsenzunterricht in der Schule sind, bekommen ihr Zeugnis am 29. Januar (Zeugnistag) in der Schule ÔÇô unter Beachtung der allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln. Dazu geh├Âren die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler der Jahrgangsstufe 10 und im letzten Ausbildungsjahr an OSZ (die turnusgem├Ą├č in der Schule sind) sowie die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler mit dem sonderp├Ądagogischen F├Ârderschwerpunkt ÔÇ×geistige EntwicklungÔÇť.
Die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler der Abiturjahrg├Ąnge (12 und 13) haben ihre Halbjahreszeugnisse bereits erhalten, da dort der Halbjahreswechsel bereits nach Weihnachten erfolgt ist.

Quelle: Ministerium f├╝r Bildung, Jugend und Sport

Anmerkung: Ich bedanke mich bei allen Kollegen, die neben ihrem Einsatz in der Notbetreuung sowie im Distanzunterricht kurzfristig das Sekretariat unterst├╝tzen, um alle Zeugnisse f├╝r den Postversand vorzubereiten!

M. Altkuckatz (7:13 Uhr)


 
Zeugnisse und Winterferien

[26.01.2021]
Pressemitteilung vom 25.01.2021

Dokument zum Download

 
Neues vom MBJS

[21.01.2021]
Liebe Eltern, bitte beachten Sie das Dokument. Weitere Informationen erhalten Sie, wie bisher, ├╝ber die Klassenleiter bzw. deren Stellvertreter.
M. Altkuckatz

Dokument zum Download

 
Unterst├╝tzung der Grundschule am W├Ąldchen

[11.01.2021]
Liebe Eltern,
wie Sie der ├Ârtlichen Presse entnehmen konnten, gab es am Wochenende in der Grundschule am W├Ąldchen ein Feuer.
Der Schultr├Ąger bat uns um eine schnelle und unkomplizierte Hilfe, die wie folgt aussieht:
1. F├╝r die Notbetreuung der Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler der Grundschule am W├Ąldchen werden wir die R├Ąume in der roten Etage zur Verf├╝gung stellen.
2. Es gab konkrete Absprachen z.B. zum Einlass am Morgen, zur Raumnutzung, zur Pausengestaltung, zum Aufenthalt auf dem Schulhof, zur Mittagsversorgung, zur Nutzung sanit├Ąrer Anlagen und zu unserem Hygienekonzept.
3. Der Schultr├Ąger wei├č um die besondere Situation und das Schulamt ist informiert.
4. Wir gehen davon aus, dass diese au├čergew├Âhnliche Unterst├╝tzung bis Freitag ben├Âtigt wird.
M. Altkuckatz


 
Neue Informationen

[09.01.2021]
Liebe Eltern, auf der Seite des MBJS "Corona Aktuell" finden Sie alle neuen Informationen, die auch uns als Schule zur Verf├╝gung stehen. Ich werde heute noch einen Elternbrief (Nr. 4) in der weBBcloud ver├Âffentlichen.
M. Altkuckatz


 
Wir sind vorbereitet

[31.12.2020]
Liebe Eltern,
ab Freitag stehen die Aufgaben f├╝r das Distanzlernen in unserer weBBcloud (teilweise auch in der Schulcloud) zur Verf├╝gung. Die Klassenleiter der Jahrgangsstufe 1 und 2 haben mit ihren Eltern individuelle Absprachen zur Abholung/Bereitstellung der Aufgaben getroffen. Bei Abholung ├╝ber die Mensa achten Sie bitte auf die Einhaltung unserer Hygienebestimmungen vor Ort.
Alle Eltern, die bis zum 30.12.2020 bzgl. der Notbetreuung per Mail mit der Schule Kontakt aufgenommen hatten, haben eine Eingangsbest├Ątigung oder eine telefonische R├╝ckmeldung erhalten. W├Ąhrend der Notbetreuung in der Schule findet kein Unterricht statt. Ihr Kind wird die M├Âglichkeit erhalten, innerhalb einer Gruppe seine Aufgaben aus dem Distanzunterricht zu bearbeiten. Bitte geben Sie die entsprechenden Schulmaterialien mit.
Ich w├╝nsche Ihnen und Ihrer Familie einen gesunden Jahreswechsel!
M. Altkuckatz


 
Notbetreuung ab 04.01.2021

[23.12.2020]
Ab 4. Januar 2021 ÔÇô und vorerst bis 10. Januar ÔÇô werden alle Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler unserer Schule ausschlie├člich im Distanzunterricht unterrichtet.
In Absprache mit dem Hort wird eine Notbetreuung f├╝r die Zeit von 7.30 Uhr bis 11.30 Uhr durch die Schule organisiert. Im Anschluss ├╝bernimmt der Hort die weitere Betreuung.
Die Landkreise und kreisfreien St├Ądte (Jugend├Ąmter) pr├╝fen und bescheiden den Anspruch auf Notbetreuung.
Bitte reichen Sie den Bescheid ├╝ber die Notbetreuung Ihres Kindes ├╝ber die Mailadresse unserer Schule ein.
(hegermuehlen-grundschule@instrausberg.de)
M. Altkuckatz


 
1. Notbetreuung

[18.12.2020]
Leider liegen mir noch keine weiteren Informationen vor.
M. Altkuckatz (Vormittag)


 
2. Notbetreuung - Pressemitteilung der Staatskanzlei

[18.12.2020]
Neue Informationen zur Notbetreuung
M. Altkuckatz (21:05 Uhr)

Dokument zum Download

 
Notbetreuung

[16.12.2020]
Liebe Eltern,
lt. Eind├Ąmmungsverordnung vom 15. Dezember 2020 wird eine Notbetreuung w├Ąhrend der Schulzeit parallel zum Distanzunterricht durch die Lehrkr├Ąfte realisiert. Im Laufe der Woche werden mir noch weitere Informationen und Hinweise vom Staatlichen Schulamt Frankfurt (Oder) ├╝bermittelt, die ich mit unseren Vor├╝berlegungen/Planungen abgleichen und zeitnah an Sie weiterleiten werde.
M. Altkuckatz

Auszug:
ÔÇ×Dritte Verordnung ├╝ber befristete Eind├Ąmmungsma├čnahmen aufgrund des SARS-CoV-2-Virus und COVID-19 im Land Brandenburg (Dritte SARS-CoV-2-Eind├Ąmmungsverordnung ÔÇô3. SARS-CoV-2-EindV) vom 15. Dezember 2020
ÔÇŽ
┬ž 17 Schulen
(6) Ab dem 4. Januar 2021 gilt f├╝r die Notbetreuung der ersten bis vierten Jahrgangsstufe w├Ąhrend der Schulzeit in der Zust├Ąndigkeit der Grundschule ┬ž 18 Absatz 4 Satz 4 entsprechend.

┬ž 18 Horteinrichtungen
(4 ) Ab dem 4. Januar 2021 ist der Hortbetrieb (Betreuung schulpflichtiger Kinder) in erlaubnispflichtigen Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen untersagt. Die Untersagung nach Satz 1 gilt f├╝r alle ├Âffentlichen, gemeindlichen und freien Tr├Ąger sowie f├╝r alle Formen der Hortbetreuung im Sinne des Kindertagesst├Ąttengesetzes. Hierzu z├Ąhlen auch alle Angebote nach ┬ž 1 Absatz 4 des Kindertagesst├Ąttengesetzes, insbesondere Spielkreise und integrierte Ganztagsangebote von Schule und Kindertagesbetreuung.
F├╝r folgende Kinder der ersten bis vierten Schuljahrgangsstufe ist eine Hortbetreuung (Notbetreuung) zu gew├Ąhrleisten:

1. Kinder, die aus Gr├╝nden der Wahrung des Kindeswohls zu betreuen sind, Gesetz- und Verordnungsblatt f├╝r das Land Brandenburg Teil II ┬Č Nr. 119 vom 15. Dezember 202012

2. Kinder, deren Personensorgeberechtigte in kritischen Infrastrukturbereichen innerhalb oder au├čerhalb des Landes Brandenburg besch├Ąftigt sind, soweit eine h├Ąusliche oder sonstige individuelle oder private Betreuung nicht organisiert werden kann.
ÔÇŽÔÇť


 
Elternbrief

[14.12.2020]

Dokument zum Download

 
Mitteilung des MBJS

[13.12.2020]
"Die Beschl├╝sse der Ministerpr├Ąsidentenkonferenz und die Planungen der Landesregierung Brandenburg zu einem harten Lockdown haben ab dem 14. Dezember auch Auswirkungen auf die Organisation des Schulunterrichts in Brandenburg. Auch in Schulen und Kitas m├╝ssen Kontakte reduziert werden.

Regelungen vom 14. Dezember bis zum 18. Dezember 2020:

Vom 14. Dezember bis zum regul├Ąren Beginn der Ferien, am 18. Dezember 2020, wird die Pr├Ąsenzpflicht an Brandenburgs Schulen offiziell ausgesetzt, Es findet demnach Unterricht statt, aber die Sorgeberechtigten k├Ânnen entscheiden, ob ihr Kind am Pr├Ąsenzunterricht in der Schule teilnimmt. ..."

Britta Ernst: ÔÇ×Wir bieten bereits ab dem 14. Dezember die M├Âglichkeit, nicht am Pr├Ąsenzunterricht teilzunehmen. Das gibt Eltern und Sch├╝lerinnen und Sch├╝lern mehr Optionen. Die Entscheidungen mussten mit Blick auf das Infektionsgeschehen getroffen werden. Auch in den Schulen und Kitas m├╝ssen Kontakte verringert werden. In der n├Ąchsten Woche k├Ânnen die Eltern zun├Ąchst selbst entscheiden, ob ihr Kind noch am Pr├Ąsenzunterricht teilnimmt. In der ersten Januarwoche gehen alle Jahrg├Ąnge ins Distanzlernen.

https://mbjs.brandenburg.de/aktuelles/pressemitteilungen.html?news=bb1.c.689564.de

M. Altkuckatz


 
3. Elternbrief

[03.12.2020]
Liebe Eltern, bitte beachten Sie die Informationen in der weBBcloud.
Vielen Dank. M. Altkuckatz


 

[02.12.2020]
Liebe Eltern,
die letzten Wochen vor den Weihnachtsferien liegen vor uns. Danke f├╝r Ihre Unterst├╝tzung bei der Umsetzung unseres Hygienekonzeptes entsprechend der ersten und zweiten Verordnung ├╝ber befristete Eind├Ąmmungsma├čnahmen des Landes Brandenburg. Unsere Sch├╝ler*innen halten sich an die verabredeten Ma├čnahmen und Sie als Eltern gehen sehr besonnen mit der Gesundheit Ihres Kindes um, wenn es sich nicht wohlf├╝hlt. In unserer weBBcloud finden Sie weiterhin alle aktuellen Informationen. Sollten Fragen offen sein, nehmen Sie bitte (wie bisher ├╝ber den Klassenleiter) mit uns Kontakt auf.

Ich w├╝nsche Ihnen, trotz allem, eine sch├Âne Zeit im Advent. M. Altkuckatz (Schulleiterin)


 
Erk├Ąltungssymptome - Darf mein Kind in die Schule?

[17.11.2020]

Dokument zum Download

 
Neues vom MBJS

[06.11.2020]

Dokument zum Download

 
Anmeldung der Lernanf├Ąnger f├╝r das Schuljahr 2021/22

[02.11.2020]
In Absprache mit den anderen Schulleitern der Strausberger Grundschulen halten wir an den Zeiten der Anmeldung f├╝r die Lernanf├Ąnger (Schuljahr 2021/22) fest. Auf Grund der befristeten Eind├Ąmmungsma├čnahmen werden wir jedoch nur die Anmeldunterlagen an der Schulsportmehrzweckhalle entgegennehmen. Bitte achten Sie auf die Einhaltung der von uns ausgegebenen Termine! Es wird kein Gespr├Ąch mit den Eltern und dem Kind stattfinden.
Wir bitten um Ihr Verst├Ąndnis.
M. Altkuckatz (Schulleiterin)


 
Schulcloud

[28.10.2020]
Die Einrichtung der Schulcloud ist in Arbeit. Mit dem Einladungslink erhalten alle Eltern, die beim Klassenlehrer eine Mail- Adresse f├╝r ihr Kind hinterlegt haben, die M├Âglichkeit der Registrierung.


 
August bis Oktober 2020

[23.10.2020]
Liebe Eltern,
die ersten Wochen des Schuljahres liegen hinter uns, so dass es an der Zeit ist, Sie ├╝ber den Stand der bisherigen Arbeit zu informieren. In der weBBcloud unserer Schule k├Ânnen Sie die Protokolle der Elternkonferenz und der Schulkonferenz einsehen. In beiden Gremien wurde das Notfallkonzept der Schule vorgestellt. Wir hoffen sehr, dass wir den bisherigen Regelbetrieb weiterhin durchf├╝hren k├Ânnen. Konkrete Festlegungen f├╝r den Fall der F├Ąlle haben wir im Notfallkonzept festgehalten, das Sie ebenfalls in der weBBcloud finden. Sollte Ihnen das Passwort nicht mehr bekannt sein, wenden Sie sich bitte an Ihren/Ihre Elternvertreter*in oder an den/die Klassenlehrer*in.
Da der Aufenthalt von schulfremden Personen (lt. Rahmenhygieneplan vom 9.10.2020) auf ein Minimum zu beschr├Ąnken ist, werden wir das Elternseminar mit Herrn Schirrmeister von der Pr├Ąventionsabteilung der Polizei MOL zum Thema ÔÇ×Umgang mit neuen MedienÔÇť absagen. Wir bitten um Ihr Verst├Ąndnis.

Seit August 2020 haben wir einen Schulsozialarbeiter an unserer Schule, der uns mit 20 Stunden w├Âchentlich unterst├╝tzt. Im Erwartungsworkshop, der am 14.09.2020 stattfand, wurden W├╝nsche, Anregungen und Ideen f├╝r die Zusammenarbeit gesammelt. ÔÇŽ Ein ausf├╝hrliches Fotoprotokoll befindet sich ebenfalls in unserer weBBcloud.

Wir greifen weiterhin auf unsere bew├Ąhrten Kommunikationswege zur├╝ck und werden Sie ├╝ber aktuelle Themen informieren.

Ich w├╝nsche Ihnen eine sch├Âne und gesunde Herbstzeit!
M. Altkuckatz


 
Hinweise des MBJS

[21.08.2020]
Liebe Eltern,
das neue Schuljahr ist, trotz der ├änderungen im allt├Ąglichen Ablauf, gut angelaufen.
Vielen Dank f├╝r Ihre Unterst├╝tzung bei der Umsetzung unserer Hygienema├čnahmen.
Die Erk├Ąltungszeit beginnt und uns erreichen Fragen, wie damit umgegangen wird.
Unter folgender Adresse finden Sie Hinweise, die wir ebenfalls zur Thematik "Husten und Schnupfen" erhalten haben:

https://mbjs.brandenburg.de/kinder-und-jugend/weitere-themen/corona-aktuell.html
In der weBBcloud k├Ânnen Sie diese Dokumente ebenfalls nachlesen.

Ich w├╝nsche Ihnen ein sch├Ânes Wochenende.
M. Altkuckatz


 
Neue Informationen zum Schulstart

[07.08.2020]
Liebe Eltern, liebe Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler,
wir freuen uns, dass es ab Montag wieder los geht. Das Lehrerteam hat in den vergangenen Tagen alles f├╝r den Schulstart vorbereitet. Vielleicht ist mein Elternbrief bereits bei Ihnen/euch angekommen, den die Klassenleiter ├╝ber ihre Dienstmail- Adresse am 07.08.2020 weitergeleitet haben. Unsere k├╝nftigen Erstkl├Ąssler erhalten diesen Brief am 08.08.2020 in ihrer ersten Schulstunde.

Mit freundlichem Gru├č
M. Altkuckatz


 
Schul- und Unterrichtsorganisation 2020/21

[24.06.2020] Liebe Eltern,
├╝ber die Klassenlehrer erhalten Sie heute weitere Informationen per Mail.

Wir w├╝nschen allen Sch├╝lerinnen und Sch├╝lern sowie deren Eltern einen sch├Ânen und erholsamen Sommer.

M. Alkuckatz


 
Organisation des Schuljahres 2020/21 (Elternbrief)

[19.06.2020] Liebe Eltern,
wie in den letzten Wochen praktiziert, erhalten Sie die neuesten Informationen,
die heute Nachmittag vom MBJS eingetroffen sind.
Alle Lehrkr├Ąfte unserer Schule haben bereits eine Dokumentation ├╝ber vermittelte
und nicht vermittelte Lerninhalte erstellt.
Weitere Informationen folgen.

M. Altkuckatz
(16.50 Uhr)


 
Sch├╝lerbrief des MBJS

[19.06.2020]


 
Notfallbetreuung

[24.05.2020] Liebe Eltern,
lt. Pressemitteilung 55/2020 des Landkreises MOL werden die Kitas ab dem 25.05.2020 in einen eingeschr├Ąnkten Regelbetrieb ├╝bergehen. Das betrifft, wie Sie bereits durch die Hortleitung ├╝ber Frau Fritsch erfahren haben, auch den Hort Strausseestrolche.
Damit soll es am Vormittag keine Betreuung mehr f├╝r die Kinder geben, die bisher einen Anspruch auf Notbetreuung hatten. Diese Aufgabe obliege nun allein der Schule.

Das stellt uns vor eine sehr gro├če Herausforderung, denn ab Montag beginnt die tageweise Wechselbeschulung aller Jahrg├Ąnge. Wie Sie unseren Elternbriefen entnehmen konnten, sind die Anforderungen des Infektionsschutzes und der Eind├Ąmmungsverordnung nach wie vor verbindlich umzusetzen.

Die Information an die Mitglieder des Kitaausschusses, ich zitiere die Vorsitzende: ÔÇ×Ich konnte eine Kl├Ąrung mit der Stadt erzielen. Ab Montag werden alle Kinder im Rahmen der Notbetreuung ├╝ber die Schule betreut. Es k├Ânnen also alle Kinder wie gewohnt abgegeben werden. Am Montag erfolgt dann noch eine weitere Absprache mit dem Hort.ÔÇť, hat bei vielen Eltern und auch bei der Schulleitung Fragen aufgeworfen.

Die Regelung des Landrates MOL, dass keine Notfallbetreuung beantragt werden m├╝sse, gilt nur f├╝r den Kitabereich, zu dem unser Hort z├Ąhlt. F├╝r uns als Schule gelten die Bestimmungen, die das Ministerium f├╝r Bildung, Jugend und Sport (https://mbjs.brandenburg.de/kinder-und-jugend/weitere-themen/corona-aktuell.html) siehe Punkt Schule, ver├Âffentlicht hat.

Da der Hort keine Kinder aus der bisher geregelten Notfallbetreuung am Vormittag, lt. Aussage vom 20.05.2020 betreut, werden wir als Schule eine L├Âsung finden m├╝ssen. Ich habe mich am 22.05.2020 dazu mit dem Schultr├Ąger und dem Schulamt verst├Ąndigt.

Aus diesem Grund bitte ich Sie nur jene Kinder in die Schule zu schicken, die bisher einen berechtigten Anspruch auf Notfallbetreuung hatten. Diese Kinder finden sich bis 7.45 Uhr in der Mensa ein. Entsprechend unserer r├Ąumlichen und personellen M├Âglichkeiten werde ich vor Ort Entscheidungen treffen und nehme dann mit dem Schultr├Ąger und dem Schulamt Kontakt auf.

Mit freundlichem Gru├č
M. Altkuckatz


 
Elternbrief des MBJS

[15.05.2020]

Dokument zum Download

 
Sch├╝lerbrief des MBJS

[15.05.2020]

Dokument zum Download

 
Weitere ├ľffnung ab 25.05.2020

[14.05.2020] Liebe Eltern, liebe Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler,
ab dem 25.05.2020 soll es f├╝r die Klassenstufen 1 bis 4
ebenfalls weitergehen. Wir sind dabei alles vorzubereiten (Bildung der Lerngruppen, Zuordnung der R├Ąume,
Wegeregelungen, zeitversetzter Einlass, Hygienema├čnahmen, Einsatz der Lehrkr├Ąfte ÔÇŽ).
Auch für die Klassenstufe 5 und 6 wird es Änderungen geben,
da der Schulbesuch bzw. Pr├Ąsenzunterricht f├╝r alle Jahrg├Ąnge tageweise erm├Âglicht wird.

N├Ąhere Informationen erhalten Sie/erhaltet ihr am Montag ├╝ber die Klassenleiter.

M. Altkuckatz


 
Weitere ├ľffnung von Schulen und Kitas bis zu den Sommerferien

[12.05.2020] Liebe Eltern,
unter der angegebenen Adresse finden Sie die aktuelle Mitteilung:

https://mbjs.brandenburg.de/aktuelles/pressemitteilungen.html?news=bb1.c.666595.de


 
Das Bohnenprojekt

[07.05.2020] Die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler der Klasse 2a haben f├╝r ein nach Hause verlegtes Projekt im Sachunterricht Bohnen gepflanzt. Die beobachtete Entwicklung ihrer Pflanze halten sie in einem Protokoll fest.
Text: J. Schmidt
Fotos: Don Grabert, Luis Prohaska

 » Weitere Details ansehen

 
Stufenweise ├ľffnung der Schule

[28.04.2020]
Liebe Eltern und liebe Sch├╝ler,
nach mehreren Wochen des ÔÇ×Lernens zu HauseÔÇť
soll nun f├╝r die Sch├╝ler der 6. und 5. Klassen das ÔÇ×Lernen in der SchuleÔÇť beginnen.
Start 6. Klassen: 04.05.2020
Start 5. Klassen: 11.05.2020
Wir Lehrer sind gerade dabei alles vorzubereiten. Viele Ver├Ąnderungen sind damit verbunden.
Weitere Informationen f├╝r die Jahrgangsstufe 5 und 6 werden ├╝ber die Klassenleiter mitgeteilt.

Unter diesem Eintrag befinden sich zwei Briefe des MBJS vom 22.04.2020,
die sich an die Sch├╝ler und Eltern der Schulen im Land Brandenburg richten.

M. Altkuckatz


 
Elternbrief

[28.04.2020] Elternbrief


 
Sch├╝lerbrief

[28.04.2020] Sch├╝lerbrief


 
Neues vom MBJS

[24.04.2020] Liebe Eltern,
unter der angegebenen Adresse finden Sie jetzt aktuelle Informationen zur schrittweisen ├ľffnung der Schulen.

https://mbjs.brandenburg.de/kinder-und-jugend/weitere-themen/corona-aktuell.html

M. Altkuckatz


 
2. Sch├╝ler- und Elternbrief

[18.04.2020]

Dokument zum Download

 
Pressemitteilung 43/2020 (Landkreis MOL, Der Landrat)

[17.04.2020] Liebe Eltern,
anbei die aktuellste Pressemitteilung, die uns erreicht hat. Bitte schauen Sie weiterhin auf unsere Homepage. Ich informiere Sie auch dar├╝ber, wie es ab Montag weitergeht. Das Kollegium bereitet im Augenblick alles vor.

Mit freundlichem Gru├č
M. Altkuckatz (10.30 Uhr)


 
Projekt "Ostergras"

[15.04.2020] Wir haben eine T├╝te Grassamen gefunden.
Wie lange es wohl dauert bis das Gras
w├Ąchst und was es dazu braucht?
Dieses Experiment war spannend.
Emil (Flex 2)

 » Weitere Details ansehen

 
Fotos "Ostergras"

[15.04.2020]


 
Frohe Ostern und sch├Âne Ferien!

[10.04.2020]

Liebe Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler,
liebe Eltern,
wir w├╝nsche allen ein frohes,
sonniges und gesundes Osterfest!

M. Altkuckatz / Foto: A. R├Âder


 
Weitere Einblicke

[09.04.2020]
Neben der eifrigen Arbeit an den Wochenpl├Ąnen in Deutsch und Mathematik, nutzen unsere Sch├╝ler die Zeit f├╝r viele weitere wertvolle T├Ątigkeiten:


 

[09.04.2020]
Sie tauchen ein in spannende und interessante Lesewelten.


 

[09.04.2020]
Beim Spaziergang im Wald genie├čen sie die Natur.


 

[09.04.2020]
Schnell gestalten sie das Wohnzimmer zur Sporthalle f├╝r das heimische Aikido-Training um.


 

[09.04.2020]

In Einstimmung auf Ostern wurde die Bastelanleitung aus dem Wochenplan in die Tat umgesetzt, sodass diese farbenfrohen Ostereier entstanden.



Vielen Dank
f├╝r diese Eindr├╝cke von einer Familie der Flex 1!

(Text: N. Matth├ę)


 
Auch diese Fotos erreichten uns

[08.04.2020]
aus der Klasse 1a


 

[08.04.2020]
Geometrie


 

[08.04.2020]


 
Homeschooling

[07.04.2020]

In der Klasse 5b wurde flei├čig an den
Wochenplan- Aufgaben in Mathematik und Deutsch gearbeitet.


ÔÇŽ ein Fr├╝hlingsgedicht abgeschrieben,
auswendig gelernt und m├╝hevoll mit Naturmaterialien gestaltet,




 
Nachsilben- Fu├čball

[07.04.2020]

ÔÇŽ beim ÔÇ×Nachsilben- Fu├čball" der Torsch├╝tzenk├Ânig ermittelt,


 
Osterbastelei

[07.04.2020]

ÔÇŽ liebevoll f├╝r das bevorstehende Osterfest gebastelt,


 
Plakat

[07.04.2020]


ÔÇŽ freiwillig daran gearbeitet, ein Lernplakat und Stichpunkte f├╝r einen Vortrag zum Thema ÔÇ×Obstb├ĄumeÔÇť zu erstellen, der dann auf Video pr├Ąsentiert und aufgezeichnet wurde,


 
Sport im Garten

[07.04.2020]

ÔÇŽ mit Begeisterung ÔÇ×ALBAs t├Ągliche SportstundeÔÇť genutzt, um in Schwung und fit zu bleiben.

Ein herzliches Dankesch├Ân an alle Eltern, die neben ihrer beruflichen T├Ątigkeit mit Engagement und Einfallsreichtum daf├╝r sorgten, dass die Kinder nicht aus der ├ťbung kamen und ihre kreativen Ideen sinnvoll umsetzen konnten!

Amelie, Mathilde, Moritz und Fr. Lippold


 
Weitere Tipps

[03.04.2020]
Liebe Kinder, liebe Eltern,
spannende Lese- und Mathematikaufgaben, sowie anschauliche Materialien f├╝r Englisch und Sachunterricht, wer h├Ątte das gern?
Der Klett Verlag, der Mildenberger Verlag oder die Lernbiene stellen diese aktuell zur Verf├╝gung.
Die Angebote k├Ânnen digital genutzt oder Einiges auch kostenfrei heruntergeladen werden. Einfach mal reinschauen - es lohnt sich sehr.
Die Links:
- https://www.mildenberger-verlag.de/page.php?modul=GoShopping&op=show_rubrik&cid=528
- https://www.lernbiene.de/Sonderaktion-Heimunterricht/
- https://grundschul-blog.de

Viel Spa├č dabei!
Eure Frau Schmidt (Klassenleiterin der Flex 2


 
Mein Lernplakat

[01.04.2020]
Ich wollte meine "Knobelaufgaben" in Mathe aufschreiben und auf ein Plakat kleben. Am n├Ąchsten Tag klebte ich noch Merkzettel f├╝r Deutsch dazu. Das hat Spa├č gemacht.
Eure Ella (Flex 2)


 
1. Sch├╝ler- und Elternbrief

[31.03.2020]

Dokument zum Download

 
2. ÔÇ×Henriettas bewegte SchuleÔÇť kommt jetzt nach Hause

[31.03.2020]
Pressemitteilung Ministerium f├╝r Bildung Jugend und Sport vom 30.03.2020


 
3. Pressemitteilung der Staatskanzlei

[31.03.2020]

Dokument zum Download

 
Weitere Aufgaben

[30.03.2020]
Er gab bereits einzelne Nachfragen, sodass wir Ihnen gern weitere Aufgaben zur Verf├╝gung stellen. Bitte wenden Sie sich an den Klassenleiter Ihres Kindes.
M. Altkuckatz

Dokument zum Download

 
Briefe sollen Freude schenken!

[26.03.2020]
Landrat Gernot Schmidt ruft alle Kinder auf, Briefe an Senioreneinrichten zu schreiben.
https://www.maerkisch-oderland.de/de/pressemitteilungen.html


 
Erreichbarkeit der Klassenleiter

[24.03.2020]
Liebe Eltern,
alle Lehrkr├Ąfte unserer Schule haben in der vergangenen Woche ihre Dienst- Mail- Adresse eingerichtet. Die Klassenleiter informierten mich, dass sie im direkten Kontakt mit den Elternvertretern bzw. Eltern stehen.
Vielen Dank, dass Sie uns bereits erste R├╝ckmeldungen gegeben haben.
Passen Sie weiterhin gut auf sich auf!

Ihre Schulleitung




 
Notbetreuung

[18.03.2020]
Liebe Eltern,
die Notbetreuung f├╝r Kinder anspruchsberechtigter Eltern, ist in Absprache mit Frau Frenk (Hortleiterin) gesichert.
Voraussetzung ist, dass der Antrag des Landkreises MOL auf Notbetreuung vorliegt.
Bitte beachten Sie, die Pressemitteilung ÔÇ×Allgemeinverf├╝gung ├╝ber das Verbot des Betriebs von Kindertageseinrichtungen und nicht erlaubnispflichtigen Einrichtungen zur Beherbergung von Kindern und Jugendlichen sowie der Unterrichtserteilung in Schulen in ├Âffentlicher und freier Tr├ĄgerschaftÔÇť des Landrates vom 16. M├Ąrz 2020, in der die Voraussetzungen f├╝r die Notbetreuung ver├Âffentlicht wurden.
M. Altkuckatz

Dokument zum Download

 
Bereitstellung von Aufgaben f├╝r alle Klassen

[17.03.2020]
Liebe Eltern,
anbei erhalten Sie eine Zusammenfassung der Aufgaben, die unsere Lehrkr├Ąfte f├╝r Ihr Kind zusammengestellt haben. Ab Mittwoch, den 18.03.2020 bis 19.04.2020 ist die Erteilung von Unterricht landesweit an allen Schulen in Brandenburg untersagt.
Eltern, die Arbeitshefte oder B├╝cher f├╝r Ihr Kind abholen m├Âchten, vereinbaren dies bitte telefonisch.
Wir sind auch weiterhin f├╝r Sie erreichbar.
Passen Sie gut auf sich und Ihre Kinder auf!

M. Altkuckatz, 8:50 Uhr, 14:23 Uhr

Dokument zum Download

 
Mitteilung des MBJS

[16.03.2020]
Guten Morgen liebe Eltern,
anbei finden Sie das Rundschreiben, das uns Hr. Dr. Steinke geschickt hat.
Bleiben Sie gesund!

M. Altkuckatz 5:56 Uhr

Dokument zum Download

 
Pressemitteilung der Staatskanzlei und des MBJS

[15.03.2020]
17:04 Uhr
Pressemitteilung des MBJS
Die ├Âffentlichen Schulen in Brandenburg sind am Montag (16. M├Ąrz 2020) und Dienstag (17. M├Ąrz 2020) ge├Âffnet und es findet regul├Ąrer Unterricht statt.
Falls Eltern ihre Kinder an diesen beiden Tagen vorsorglich nicht in die Schule schicken m├Âchten, wird darum gebeten, die Schule zu informieren. Die Kinder gelten auch als entschuldigt, wenn f├╝r die Kinder keine schriftliche Entschuldigung vorliegt.
Ab Mittwoch dem 18. M├Ąrz 2020 findet kein Unterricht mehr an ├Âffentlichen und Schulen in freier Tr├Ągerschaft statt.
M. Altkuckatz


Liebe Eltern,
hiermit stellen wir Ihnen die aktuellsten Informationen als Download zur Verf├╝gung.
Alle Brandenburger Kreise und kreisfreien St├Ądte haben Arbeitsst├Ąbe eingerichtet, um die regionalen Aufgaben bew├Ąltigen zu k├Ânnen, die sich aus der Ausbreitung des Coronavirus ergeben ...

bereits am 14.03.2020, 18:30 Uhr ver├Âffentlicht
K. Schr├Âder

Dokument zum Download

 
Pressemitteilung des MBJS

[14.03.2020]
Liebe Eltern,
├╝ber unseren Schulamtsleiter Hr. Dr. Steinke haben wir die Pressemitteilung des Ministeriums f├╝r Bildung, Jugend und Sport, die Ihnen als Download zur Verf├╝gung steht, erhalten.

Wie Sie der Hompage gestern entnehmen konnten, haben wir bereits begonnen, Aufgaben f├╝r die Klassen zusammenzustellen. Das werden wir am Montag fortsetzen. Gemeinsam mit der Hortleitung wird es konkrete Absprachen zur Betreuung geben. Wir informieren Sie.

ver├Âffentlicht am 14.03.2020, 9:12 Uhr
M. Altkuckatz

Dokument zum Download

 
Informationen Coronavirus

[13.03.2020]
Liebe Eltern,
unter: www.brandenburg.de gibt es die aktuellsten Informationen.
Bitte beachten Sie das Dokument zum Download "Pressemitteilung der Staatskanzlei".
M. Altkuckatz

Dokument zum Download

 
Die kleine Raupe Nimmersatt

[13.02.2020] Die kleine Raupe Nimmersatt
Die Klasse 1b nutzte die Woche vor dem 1. Advent f├╝r ein kleines Projekt zum Buchklassiker ÔÇ×Die kleine Raupe NimmersattÔÇť. Schon bei den Vorbereitungen waren die Kinder und Eltern emsig dabei, sodass ein kleiner Projekttisch entstand. Auch ein ziemlich gro├čer Vorrat an ├äpfeln wurde von einer Familie besorgt.
Als es dann endlich losging, hatten die Kinder viel zu tun; eifrig wurde geschnitten, geklebt, geschrieben, gelesen, gerechnet, gestempelt, geklammert, gest├Âpselt, gespielt, gedruckt und ÔÇŽ
Die Sch├╝ler lernten Obst und Gem├╝se genauer kennen, unterschieden die Geschmacksrichtungen (s├╝├č, sauer, bitter) und stellten fest, dass man hier nicht immer einer Meinung sein musste. Sie lernten, wie aus einem Ei ein Schmetterling wird, ├╝bten die Wochentage und hatten jede Menge Spa├č dabei. Auch das Lesen, Schreiben und Rechnen kam nicht zu kurz.
Als Ergebnis f├╝r zu Hause und f├╝r das Portfolio entstanden ein Leporello (Faltbuch) und ein erstes Lesebegleitheft.
Vielen Dank den Eltern, Kindern und Frau Matth├ę (Flex1) f├╝r die tolle Zusammenarbeit und Hilfe.
Artikel/Fotos: Fr. Norenz


 
Weihnachtsferien

[24.12.2019]


 
Vorlesewettbewerb

[25.11.2019]
Vorlesewettbewerb Klasse 6 im Schuljahr 2019/2020

Am 25.11. 19 fand in unserer Grundschule der traditionelle Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen statt.
Bereits im September starteten alle sechsten Klassen mit den Vorbereitungen. Jeder Sch├╝ler und jede Sch├╝lerin w├Ąhlte ein Buch, welches er bzw. sie den Mitsch├╝lern vorstellen wollte. Im Oktober fanden dann die Klassenausscheide statt. Hier stellte jedes Kind sein Buch vor und las eine selbstgew├Ąhlte Textstelle vor. Gemeinsam w├Ąhlten Sch├╝ler und Deutschlehrer jeweils zwei Klassensieger.
Diese 6 Klassensieger aus drei sechsten Klassen stellten sich nun am 25. November der Jury, bestehend aus Sch├╝lerinnen der 5. Klassen und Lehrerinnen, um den diesj├Ąhrigen Schulsieger zu finden.
Wie schon in den vergangenen Jahren waren wir von der Vielfalt der B├╝cher und deren Themen ├╝berrascht. Hinzu kam, dass die Sch├╝ler und Sch├╝lerinnen beim Schulausscheid nun auch aus einem ihnen unbekannten Buch vorlasen, was vor Publikum zu Herzklopfen bei den Teilnehmern f├╝hrte. Doch auch diese Herausforderung wurde bew├Ąltigt und so konnte schlie├člich die Schulsiegerin aus der Klasse 6b gek├╝rt werden. Alle Teilnehmer erhielten Urkunden und die drei erstplatzierten zus├Ątzlich auch einen kleinen Preis.
Die Schulsiegerin wurde zum Kreisausscheid angemeldet, wo sie dann mit einem neuen Buch und anderen Texten, sich den Erstplatzierten anderer Schulen und einer neuen Jury stellen wird.
Wir dr├╝cken die Daumen!
Bericht: Fr. Norenz


 
ETS am TFG

[13.09.2019] Am 13.09.2019 machten sich 18 Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler der 6. Klassen auf den Weg zum Theodor- Fontane- Gymnasium, um am ÔÇ×Europ├Ąischen Tag der SprachenÔÇť teilzunehmen. Dort wollten sie die Fremdsprachen kennen lernen, die am Gymnasium angeboten werden, n├Ąmlich Latein, Franz├Âsisch, Englisch, Russisch und Spanisch. Zus├Ątzlich gibt es noch eine AG Altgriechisch.
Die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler wurden von Sch├╝lern h├Âherer Klassen auf dem Schulhof in Empfang genommen.
Zun├Ąchst konnten Taschen und Jacken in einer Garderobe abgelegt werden, bevor es mit dem Rundgang losgehen konnte.
Die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler erhielten nun in ihren Gruppen die M├Âglichkeit, verschiedene Fremdsprachen in Form einer Schnupperstunde kennen zu lernen.
Ein wichtiges Highlight war nat├╝rlich der Besuch der Cafeteria, die es so an unserer Schule nicht gibt.
Am Ende waren sich alle einig:
Das war ein toller Tag, mit vielen positiven Eindr├╝cken und interessanten Informationen.
Vielen Dank an die Organisatorin, Frau Kluge, und die freundlichen und hilfsbereiten Begleitsch├╝ler des Theodor- Fontane- Gymnasiums.

Emma und Leandra aus der Klasse 6b


 
Lehrersprechzeiten im Schuljahr 2019/20

[02.09.2019]

Dokument zum Download

 
Einschulung

[03.08.2019] Herzlich Willkommen!
Traditionell wurden auch in diesem Jahr unsere Lernanf├Ąnger mit einem kleinen Programm begr├╝├čt, das unsere Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler der 4. Klassen auff├╝hrten. Es lud zum Schmunzeln, Lachen und Mitmachen ein. Bevor es zur 1. Schulstunde ging, wurden alle Jungen und M├Ądchen in die Gemeinschaft der Hegerm├╝hlen- Grundschule aufgenommen.


 
Besuch im Bundestag

[13.05.2019] Am 13.5.19 fuhren wir, die Klasse 6c, zum Bundestag nach Berlin. Morgens trafen wir uns mit unserer Klassenlehrerin Frau Kummerow in der Schule, gingen gemeinsam zur SÔÇô Bahn und reisten los. In Berlin stiegen wir am Hauptbahnhof aus und wanderten zum Reichstagsgeb├Ąude. Bevor wir hinein durften, mussten wir durch eine Sicherheitskontrolle. Im Geb├Ąude machten wir eine Fr├╝hst├╝ckspause. Unser Fotograf traf vor dem Herrn vom Besucherdienst, der die F├╝hrung gestaltete, ein. Der Fotograf begleitete uns, um Bilder f├╝r die Brosch├╝ren vom Deutschen Bundestag zu machen. Als wir mit unserer F├╝hrung starteten, gingen wir als erstes zu einem kleinen Modell von dem Reichstagsgeb├Ąude. ...
Man kann sich die Plenarsitzungen auch live im Fernsehen anschauen. Anschlie├čend brachte uns unser Besucherdienst zum Fahrstuhl und verabschiedete sich. Wir fuhren nach oben zur Kuppel. F├╝r den Aufstieg bekamen wir ein Audio- Guide Ger├Ąt mit Kinderf├╝hrung von Bernd dem Brot. Von der Kuppel hatten wir einen tollen Ausblick ├╝ber Berlin bei bestem Wetter. Am Ende fuhren wir mit der S-Bahn nach Strausberg zur├╝ck. Es war ein langer aber sehr sch├Âner Tag. Wir erfuhren interessante Dinge ├╝ber den Bundestag und das Reichstagsgeb├Ąude, die wir vorher noch nicht wussten. (Der gesamte Bericht kann in der Schulchronik nachgelesen werden.)

Malena und Lina


 
Bericht des F├Ârdervereins

[21.02.2019]

Dokument zum Download

 
Kreisfinale Zweifelderball

[14.02.2019] Die Kinder der Klassenstufe 4 bestritten mit sehr viel Freude, Ehrgeiz und voller Motivation das Kreisfinale am 14.02.2019 im Zweifelderball.
Es gab viele spannende und auch emotionale Momente im Spielverlauf sowie nach den erfolgreichen gewonnenen Spielabl├Ąufen. Wir als Eltern und Gro├čeltern verfolgten als Zuschauer den fairen Wettkampf und feuerten unsere Sportler kr├Ąftig an.
Auch die Sportlehrer fieberten eifrig mit und es war spannender als ein Fu├čballspiel.
Auf einen 2. Platz k├Ânnen die Kinder, die sich gegenseitig lautstark motiviert haben, sehr stolz sein und wir bedanken uns f├╝r die tollen Stunden und Momente sowie die Organisation der Lehrer und allen mitwirkenden Helfern.
Wir freuen uns auf das Regionalfinale am 19.03.2019.

Bericht: Fr. M├Ąhler